Windlichter aus Servietten laminiert

Windlichter – Servietten -Laminieren. Windlichter für romantische Abend am Balkon oder im Garten.

Windlicht-Serviette laminiert
Windlicht- Blütenmeer bei Nacht

Laue Sommernächte haben wir derzeit garantiert. Um nicht zu sagen, heiße Sommernächte gibt es jede Menge. Derzeit hat es – so knapp vor Mitternacht noch gut 28 Grad, da wo ich bin, das ist nicht mehr ganz *lau* ;)

Bei Challenge Up Your Life ist diesmal das Thema: Windlichter oder Teelichthalter.

Ich mag Windlichter. Ich mag das Farbenspiel, wenns dunkel ist und das Licht Muster zaubert oder durch Muster scheint.

Meinen Serviettenfundus durchstöberte ich und fand einige, die mir gut als Windlichter gefallen. Ich laminier diese.

So dünne Servietten zu laminieren ist nicht ganz ohne. Es besteht die Gefahr das Laminiergerät kaputt zu machen, weil sich die dünne Serviette nicht anstandslos durch das Gerät zieht.

Dünnes Papier laminieren -Tipp

Ppaierstreifen verhindert das Einziehen
Papierstreifen hilft beim Laminieren

Ich verhindere dies indem ich einen dünnen Papierstreifen -so 120 gramm starkes Papier* in die Laminierfolie gebe. Und zwar auf die Seite, mit der ich die Folie in das Gerät gebe. Dies reicht damit sich die Folie nicht verhakt und ganz einfach durch das Gerät geht.

Materialien für die laminierten Windlichter

  • Laminierfolie
  • Laminiergerät
  • Servietten
  • Bänder in passenden Farben
  • Locher
  • Papierstreifen mind.120gr schweres Papier

Und natürlich dann die Kerzen -am besten in einem Glas.

in

2Gedanken zu “Windlichter aus Servietten laminiert

  1. […] den Top 3 wurden meine Windlichter bei Challenge Up Your Life gereiht. Das freut mich ganz irre – […]

  2. hallo Birte
    ja ich mache da Löcher je nach Gusto und zieh dann Satinbänder durch, mal verspielt – mal einfach – noch nie brannte eines ab ;)

    aber wie erwähnt bei den Folien unbedingt vorher ein stärkers Papier dazugeben, sonst verwurstelt sich die Serviette mit der Folie im Gerät und das ergibt manchmal ein kaputtes Gerät :(

    nicht, dass mir das je passiert wäre- also mir nie! //hüstel

Kommentare sind hier geschlossen.