Blume aus Krepppapier

Blume - Rosenknospe aus Krepppapier

Blumen aus Krepppapier können ganz realistisch aussehen, doch sind Fantasieblumen genauso dekorativ. Ich mag sie gern, weil das Material Kreppapier weich und warm wirkt.

Aufpassen muss man beim Schneiden. So schneiden, dass das Krepppapier der Breite nach dehnbar ist.

Bei dieser Blume habe ich viele Lagen Krepppapier genommen und gleich mehrere Blütenblätter ausgeschnitten. Dies hat den Vorteil, dass man leichter schneidet und die Blütenblätter halbwegs gleich aussehen.

Nachher formte ich die Blume zwischen den Fingern und nach dem Kleben zupfte ich die einzelnen Blätter in ihre endgültige Form.

Die Blätter sind ausgestanzt.

Die Bilder in der Galerie zeigen die einzelnen Arbeitsschritte, die ich für diese Rose aus Krepppapier brauchte.

Krepppapier nicht Kreppapier

Ich merke wie ich noch in der alten deutschen Rechtschreibung verhaftet bin, die drei P bei Krepppapier wollen sich nicht gleich tippen lassen ;)